A- A A+

Ökodörfer im deutschsprachigen Raum

Ein Ökodorf ist eine Siedlung im menschen- gemäßen Maßstab, die durch Gemeinschafts- prozesse bewusst gestaltet wurde, um langfristige Nachhaltigkeit zu erreichen.

Alle vier Dimensionen - das heißt Ökonomie, Ökologie, Soziales und Kultur - verstärken sich gegenseitig. Jede von ihnen will beachtet werden, damit sich eine ganzheitliche Gemein­schaft entwickelt.

Die Kraft menschlicher Gemeinschaften gemein­sam ihren Weg in die Zukunft zu ge­stalten, wird als wichtige Triebkraft für positiven Wandel gesehen.

Ökodörfer entdecken auf der Europakarte

Ökodörfer in der Datenbank finden

Neuen Eintrag einstellen/Eintrag bearbeiten


Ökodörfer - Eine Bewegung für gelebte Nachhaltigkeit



Projekt: „Leben in zukunftsfähigen Dörfern”

Ausschreibung für ein Modellprojekt zur Unter­­stützung nach­haltiger länd­licher Entwicklung

„Leben in zukunftsfähigen Dörfern”  bedeutet, mit Hilfe engagierter Dorfgemeinschaften im ländlichen Raum eine langfristig tragfähige Balance der vier Nachhaltigkeits-Dimensionen - der Ökologie, der Ökonomie, des Sozialen und der kulturellen Einbettung - zu etablieren. Mehr

4. Netzwerk-Treffen

Vom 18. - 21. Mai 2017. Wir laden herzlich zu unserem Frühjahrs-Treffen ein – diesmal zu Gast bei der Lebensgemeinschaft auf Schloss Tonndorf eG im Weimarer Land in Thüringen. mehr

Aktuelles

14.02.2017 2. - 6.6.2017 Pfingstkonferenz: Gemeinschaftskinder

Aufwachsen zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft für und mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern aus Gemeinschaften.

01.02.2017 Gemeinschaftswerkstatt 2017

Vom 23.06.2017 bis 26.06.2017 im Ökodorf Sieben Linden Inspiration, Austausch, voneinander lernen in Gemeinschaft.

31.01.2017 SCIPP wird CLIPS

GEN-Europe ist der deutsche Partner Teil eines Erasmus+ Projektes der Europäischen Union mit dem klangvollen Namen „Sustainable Communities Incubator...