NextGEN Deutschland gegründet!

Bericht vom NextGEN Treffen in Sulzbrunn vom 22.-24.05.2018

Vor dem GEN Deutschland Netzwerktreffen in Sulzbrunn haben sich 15 junge Menschen aus unterschiedlichen Projekten, die sich für einen alternativen Lebens- und Bildungsweg einsetzen, getroffen. Neben jungen Menschen aus Gemeinschaften, Ökodorfern und Kommunen waren auch Menschen der ReiseUni, MOVE Utopia und ProjectPeace zum Netzwerken vertreten.

Die Motivation uns untereinander zu vernetzen und gemeinsame Projekte zu entwickeln hat uns zuammengebracht. NextGEN in Deutschland sichtbar zu machen und zu etablieren sowie uns zu verbinden und auszutauschen war und ist unser Wunsch. Neben viel Austausch über Visionen, Motivationen, und unseren Platz in Gemeinschaft haben wir Ideen entwickelt, den Weg für junge Menschen in Gemeinschaften zu erleichtern. Einige davon waren Ausbildungsplätze in Gemeinschaften zu etablieren, Junior-Genoss*innenplätze anzudenken oder Beratung für Interessierte anzubieten.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit NextGEN Deutschland ein regionaler Verknüpfungspunkt der jungen Menschen zwischen den Gemeinschaften, Projekten und unterschiedlichen Bewegungen zu sein. Uns ist wichtig die NextGEN Gruppe nicht auf Alter festzulegen und doch beschäftigen wir uns primär mit den Themen der jungen Menschen rund um Gemeinschaft.

Im Rahmen des Treffens hat sich eine Kerngruppe gebildet, die sich regelmäßig treffen wird, um die Themen weiter zu bearbeiten, ein Netzwerktreffen nächstes Jahr initiieren wird, sowie als klare Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Diese Kerngruppe besteht aus Rosa (Schloss Tempelhof), Karina (Sieben Linden), Luisa (Villa Locomuna), Johannes (ReiseUni), Joachim und Marc. Als direkte Verbindung in den Lenkungskreis der soziokratischen Vereinsstruktur haben wir Luisa als Delegierte des Arbeitskreises Soziales gewählt.

Unser Treffen ging fließend über in die Mitgliederversammlung und das Netzwerktreffen von GEN Deutschland. Dort hatten wir die Möglichkeit, die bewegten Themen u.a. durch Workshops zu vertiefen und sichtbar zu machen.

Voller Motivation und Energie von den beiden Netzwerktreffen freuen wir uns auf gemeinsame Projekte und die dadurch entstehenden Verbindungen!

Herzlichst,

Karina und Rosa

Vernetzung von GEN Küchenteams

Das GEN-Küchentreffen 2018 fand vom 5. – 7. Februar in der Gemeinschaft Lebensbogen in Zierenberg statt.
Unterstützt von den kraftspendenden Helfensteinen wurde der Auftritt der Küchenvertreter der GEN-Gemeinschaften auf der wechange-Plattform gestaltet und an den Start gebracht. So funktioniert die Vernetzung auch im Alltag und macht die Planung für das nächste Treffen einfacher.

Einigkeit gibt es bei allen Teilnehmenden, dass auch für das nächste Jahr ein Treffen anberaumt wird.

———————————————————————————————–

Im Februar 2017 fand das erste Vernetzungstreffen der Küchenteams von GEN Mitgliedsgemeinschaften am Tempelhof statt. Die Themen waren sehr vielfältig und reichten vom Umgang mit Sonderkost, Finanzen und Abrechnungsmodalitäten, Arbeitszeiten, Hygiene und Sicherheitsbestimmungen, über Bio-Zertifizierung, Kompostierungsmethoden, Zusammenarbeit mit eigenen solidarischen Landwirtschaftsbetrieben, bis hin zu Fragen zu LieferantInnen, Lagerhaltung, Haltbarmachung, Geräteeinsatz, und zur Resteverwertung.

Neben inhaltlicher Arbeit in Kleingruppen je nach Interessenslage gab es Zeit für den persönlichen Austausch und das Teilen von Erfahrungen aus dem besonderen Arbeitsumfeld „Gemeinschaft“. Insbesondere dieser Aspekt des kollegialen Zusammenkommens wurde sehr geschätzt, da die Fragestellungen für Kochteams in Gemeinschaften grundsätzlich anders sind als im normalen Berufsfeld Koch/Köchin.

Sommertreffen 2018 GEN Deutschland

Vom 24. bis zum 27. 05. 2018 fand das diesjährige Sommertreffen in der jungen Gemeinschaft in Sulzbrunn statt. Es war ein lebendiges Miteinander von Menschen aus unseren Mitgliedsgemeinschaften und von am Gemeinschaftsleben interessierten Menschen.

 

 

Interne Herbsttreffen von GEN Deutschland

Die GEN Deutschland Mitgliedsgemeinschaften treffen sich einmal jährlich im Herbst intern für 3-4 Tage, um ihre innere Basis als Netzwerk zu stärken und die Verbindung zwischen den Mitgliedern zu vertiefen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Austausch von Erfahrungen aus dem Gemeinschaftsalltag und dem gemeinsamen Lernen, wie unsere Gemeinschaften die nächsten Schritte zu einer nachhaltigeren Lebensweise bewältigen können.

Ein weiterer Aspekt der Treffen ist das Kennenlernen von Anwärtergemeinschaften, die Mitglied im Netzwerk werden möchten. Wichtig ist uns dabei eine gemeinsame Wertebasis für das gemeinschaftliche Leben.

In einem dichten gemeinsamen Raum entsteht Vertrauen und Nähe, so dass sich die Gemeinschaften mit allen Herausforderungen und Potenzialen zeigen können. Hieraus erwächst neue Energie und Schwung für die Aufgaben in der eigenen Gemeinschaft und Ideen für das weitere Wirken in die Welt.

2017 fand das Treffen in der Gemeinschaft Lebensbogen an den Helfensteinen statt. Neben einem fortgesetzten Austausch zu unseren Werten und Entscheidungskultur in Gemeinschaften, beschäftigten sich die Vertreter der Mitgliedsgemeinschaften mit der weitren Ausarbeitung der soziokratischen Struktur für GEN Deutschland und begannen die konkrete Arbeit in den vier fachlichen Arbeitskreisen Ökonomie, Ökologie, Soziales und Kultur/ Weltsicht.

Das nächste interne Treffen findet vom 18. – 21. 10. 2018 in der Gemeinschaft Nature Community statt.