Arbeitskreis Soziales

Offensichtlich ist die Bedeutung der sozialen Dimension der Nachhaltigkeit in Gemeinschaften. Gemeinschaftsmitglieder arbeiten aktiv daran, Vertrauen, Zusammenarbeit und Offenheit zwischen Menschen aufzubauen und sicherzustellen, dass sie sich ermächtigt, gesehen und gehört fühlen. Gemeinschaften vermitteln oft ein Gefühl von Zugehörigkeit durch Beziehungen, gemeinsame Projekte und Ziele, sowie soziale Prozesse, aber sie erwarten nicht, dass alle gleich sind – Zusammenstehen und Stärke durch Vielfalt ist der GEN Bewegung wichtig.

In der sozialen Dimension finden sich Themen wie die Förderung von Vielfalt zum Aufbau von Gemeinschaften, die Pflege von einschließenden, angepassten und transparenten Entscheidungskulturen, die Stärkung von partizipativen Führungsstrukturen, die Sicherstellung von gleichem Zugang zu ganzheitlicher Bildung und Gesundheitsfürsorge, sowie die Einübung von Konfliktfähigkeit und neuen Kommunikationsmethoden.